Abnehmen, so kann es funktionieren!

Abnehmen, so kann es funktionieren!

Wenn es um die gute Figur geht, sind viele Ratschläge oder Hilfsmittel vorhanden. Leider halten sie nicht immer, was sie uns versprechen. Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen Anregungen geben, wie Sie für sich die passende Strategie gegen überflüssige Pfunde finden. So stellen wir Sportarten vor, die beim Abnehmen helfen. Wie zeigen, wie man eine Kalorientabelle nutzt, um sich gesünder und leichter zu ernähren. Unsere Infos erläutern, wie sinnlos Hungerkuren sind und wie man nach einer Diät sein Idealgewicht halten kann. Natürlich geht es auch um das Gläschen am Abend und die geliebten Snacks zwischendurch und vieles mehr.

Ohne Ernährungsumstellung geht es nicht!

Gerade zu Beginn des neuen Jahres sind die Zeitschriften voll mit Diättipps. Leider sind die meisten Diäten einseitig und ungesund. Zwar können mit einer Diät schnell die Pfunde purzeln aber meist tritt dann der gefürchtete Jojo-Effekt ein. Das bedeutet, dass man auch nach einer Diät auf seine Ernährung achten muss. Die einzig sinnvolle Strategie nach einer Diät ist eine konsequente Umstellung der Ernährung. Nur so kann man sein Gewicht über lange Zeit stabil halten. Wer eine Diät macht und danach wieder ebenso üppig isst wie davor, hat die Pfunde schneller wieder auf den Hüften als ihm lieb ist.

Mehr Bewegung im Alltag!

Unsere westliche Lebensweise findet vor allem im Sitzen statt. Wir sitzen am Esstisch und dann im Auto und im Büro. Wer dann noch seinen Abend vor dem Fernseher verbringt, darf sich nicht wundern, wenn Übergewicht entsteht. Nun muss sich niemand in einen Supersportler verwandeln, um seiner Figur etwas Gutes zu tun. Meist genügt es schon, sich im Alltag mehr zu bewegen. Also Treppensteigen, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren und das Sofa zu verlassen, um spazieren zu gehen. Das sorgt für einen erhöhten Kalorienverbrauch, gleichzeitig werden Muskeln aufgebaut die dann mehr Kalorien verbrennen.

Weniger Fett und Zucker!

Die Ernährung in unseren Breiten ist zunehmend geprägt von zu viel Fett und Zucker. Betrachtet man die Entwicklung der letzten Jahre, so fällt auf, dass fett- und zuckerhaltige Lebensmittel überhandnehmen. Süße Getränke und fette Speisen stehen jeden Tag auf dem Speiseplan. Viele von uns essen zwischendurch oder gönnen sich keine richtigen Essenspausen mehr. Überall locken Verkaufsstände und Imbissbuden und machen es uns schwer, nein zu sagen. Dabei verliert man leicht den Überblick über die Fett -und Zuckermengen, die wir unserem Körper tagtäglich zumuten. Eine gute Kalorientabelle zeigt, wo Fett- und Zuckerfallen warten. Oft hilft ein Blick darauf schon, um den Griff nach Schokolade oder Cola zu stoppen.

Eine gesunde Ernährung ist wichtig, sie verhindert Übergewicht und die damit verbundenen Krankheiten. So gelten Leiden wie Adipositas oder Diabetes bereits heute als regelrechte Seuchen der westlichen Zivilisation. Dabei ist es nicht schwer, sich gesünder und leichter zu ernähren.

Bild: © Schlierner – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*