Neue Abnehmwelle Aqua Cycling

Neue Abnehmwelle Aqua Cycling

Beim Aqua Cycling steht das Abnehmen hoch im Kurs. Das Wasser massiert die Problemzonen und strafft die Beine während der Rücken sanft stimuliert wird von den Wasserwellen. Bei diesem Training purzeln nicht nur die Pfunde,  auch der Bewegungsapparat wird geschont und der Lendenwirbel nicht strapaziert. Cellulitis wird bei regelmäßigem Training dauerhaft abgebaut, die unschönen Dellen verschwinden.  Aqua Cycling ist wie eine Frischzellenkur. Badenixen sind einfach besser drauf, da  die Bewegung im Wasser an Urlaub erinnert. Die Aussicht auf eine sexy Strandfigur ist natürlich ein zusätzlicher Ansporn.

Fest im Sattel des Aquabikes

Hier gibt es keine Berührungsängste.  Zudem ist der Großteil des Körpers unter Wasser- wer sich seines Hüftgolds schämt, kann also guten Gewissens abtauchen. Geschwindigkeit ist keine Hexerei, und wer es langsam angehen lassen will, fängt mit dem Unterwasser-Stretching der Muskeln als Dehnungsübung an bevor er den Fettzellen den Kampf ansagt. Das  Treten des Waterbikes ist gelenk- und wirbelsäulenschonend. Wer das Strampeln unter Wasser ausprobiert hat, wird meist zum Wiederholungstäter. Praktisch ist, dass meist eine kostenlose Schnupperstunde vorab vereinbart werden kann.

Wassertreten für Fortgeschrittene

Wasserhanteln oder Beinschwimmer sind die Kür im Aqua Cycling-Programm. Mit diesen Skills wird ein zusätzlicher Trainingseffekt erzielt. Die ganze Figur wird gestrafft und der Körper erscheint schlanker durch den sanften Modelling-Effekt.  Die motivierende, rhythmische Musik animiert außerdem dazu ordentlich Gas zu geben- schließlich müssen keine Verkehrsregeln beachtet werden und die Verletzungsgefahr ist so gut wie ausgeschlossen. Aqua Cycling-Experten stehen in professionellen Locations mit Rat und Tat zur Seite und können individuelle Tipps geben, wenn man sein Körpergewicht reduzieren möchte.

Aqua Cycling- to be continued

Aqua Cycling gibt es als Präventions-Kurse, aber auch als Reha-Kurse. Gerade wenn man abgespeckt hat, ist die Haut oft lappig und das Bindegewebe hat den Gewichtsverlust noch nicht formschön ausgeglichen. Aqua Cycling kann man in regionalen Schwimmbädern nach Lust und Laune buchen oder auch spezielle Kurse unter professioneller Leitung wählen. Ganz entscheidend bei dieser Sportart ist der Fun-Faktor. Wer Spaß an der Powerbewegung im Wasser hat, ist danach in euphorischer Stimmung und verkneift sich süße Sünden oder deftige Snacks. Manche Krankenkassen bezuschussen sogar das Aqua Cycling, was die Entscheidung für den Unterwassersport und das Abnehmen noch leichter macht.

Bild: © electriceye – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*