Abnehmen durch Hypnose

Abnehmen durch Hypnose

Für viele Übergewichtige klingt das wie ein Traum, einfach in Trance fallen und damit Pfunde verlieren. Aber kann das wirklich funktionieren? Die meisten Menschen mit Übergewicht haben eine ganze Reihe von Diäten hinter sich. Gerade im Frühling sind die Zeitungen und Zeitschriften voll mit Diät-Tipps. Sie propagieren Blitzdiäten, Trennkost oder das gute alte FdH. Leider haben fast alle Diäten einen großen Nachteil, denn am Ende der Diät schleichen sich sofort alte Essgewohnheiten wieder ein. Das bedeutet, dass die Pfunde alle schnell wieder da sind. Schlimmer noch, durch den gefürchteten Jojo-Effekt sind es meist sogar noch mehr also vor der Diät.

Abnehmen durch Hypnose geht das?

Bei jeder seriösen Behandlung durch einen Hypnotiseur erfolgt im Vorfeld ein aufklärendes Gespräch. Hier wird zunächst klargestellt, was das Übergewicht auslöst. In der Regel sind dies falsche Essgewohnheiten und zu wenig Bewegung. Die Hypnose soll helfen, falsche Essgewohnheiten abzulegen. Auch der innere Schweinehund, der uns nur zu gern auf dem Sofa festhält, soll durch die Hypnose zu mehr Bewegung animiert werden. Die eigentliche Hypnose wird von den Probanden meist als sehr angenehm empfunden. Anders als bei Shows in denen Menschen hypnotisiert werden, wird hier niemand lächerlich gemacht. Man hört die Stimme des Therapeuten der eine Umstellung der Essgewohnheiten suggeriert. Dazu gehört etwa der Verzicht auf bestimmte Lebensmittel oder darauf, nach 18 Uhr nichts mehr zu essen.

Erfolgsquoten von bis zu 80%

Bei einer seriösen Hypnosebehandlung gehen Experten von einer sehr hohen Erfolgsquote aus. Die Hypnose sorgt dafür, dass die Pfunde dauerhaft verschwinden. Einer der Hauptgründe für Übergewicht bei Frauen ist ein Mangel an positiven Gefühlen. Diesen Mangel gleichen sie durch übermäßiges Essen aus. Die Hypnose hilft, die eigenen Bedürfnisse wieder zu spüren und zu erfüllen. Sie kann helfen, Spannungen abzubauen und im Unterbewusstsein falsch programmierte Muster zu durchbrechen. Die Hypnose erleichtert es, neue Verhaltensweisen zu erlernen und in sich zu festigen.

Suggestion, das eigene Unterbewusstsein beeinflussen

Der Erfolg einer Hypnose beruht auf der Beeinflussung des Unterbewusstseins, der sogenannten posthypnotischen Suggestion. Dabei werden durch den Hypnotiseur neue Denkmuster im Patienten verankert. Er programmiert den Patienten praktisch um und ändert damit seine Verhaltensweisen. Die Universität Tübingen hat die Wirkung der Hypnose beim Abnehmen erstmals wissenschaftlich bewiesen. Im Rahmen einer Studie wurden über 40 Frauen mit krankhaftem Übergewicht mit Hypnose behandelt. Die eine Hälfte nahm an einer reinen Verhaltenstherapie teil. Die andere Hälfte erhielt darüber hinaus Trancebehandlungen und eine Anleitung, wie sie sich selbst hypnotisieren können. Im Anschluss wurden nicht nur das Gewicht und der Anteil an Körperfett gemessen, sondern auch Veränderungen in der Lebensqualität und der allgemeine Gesundheitszustand der Frauen. Die Studie kam zu dem Ergebnis, das zwar alle Frauen Gewicht verloren, die Hypnosegruppe baute aber deutlich mehr Gewicht ab.

Lebenslange Muster durchbrechen

Übergewichtige leiden nicht nur an ihren Pfunden, sondern oft auch an falschem Verhalten gegenüber sich selbst. Ihre lebenslang erarbeiteten und erlernten Koppelungen machen das Abnehmen so schwer. Sie verbinden Lebensmittel mit bestimmten Emotionen. So entspannt sie Süßes, einfach deshalb, weil sie es von Kindesbeinen miteinander verbinden. Durch Hypnose ist es möglich, diese Assoziationen und Erinnerungen ein für alle Mal aufzulösen. Dadurch fällt der Verzicht auf Schokolade oder andere Süßigkeiten nicht mehr schwer. Man lernt, dass es andere Dinge gibt, mit denen man sich belohnen kann. Darüber hinaus steigt die Sensibilität, um den Unterschied zwischen Hunger und Appetit zu erkennen. Sattsein und Völlegefühl sind zwei grundverschiedene Zustände, nach einer Hypnosebehandlung lässt sich dieser Unterschied besser einprägen.

Wer sich auf das Abenteuer Hypnose einlässt, wird schnell feststellen, wie hilfreich sie sein kann. Sie durchbricht nicht nur alte Gewohnheiten und Denkmuster, sondern festigt bessere Verhaltensmuster. Wer einmal gelernt hat, sich selbst zu hypnotisieren, wird kaum mehr an Übergewicht leiden.

Bild: © FotolEdhar – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*